Microplan Gruppe

Seit 40 Jahren führend im der Messtechnik

Die Microplan Gruppe, die durch die Holdinggesellschaft Microplan Srl und durch die Fertigungsfirmen Microplan Italia Srl und Microplan France Sas gebildet ist, ist eine führende Gruppe in Europa für die Herstellung von Basen und Hochpräzisions-Granitstrukturen für verschiedene Branchen wie Werkzeugmaschinen, CMM Koordinatenmessmaschinen, optische Maschinen, mikroelektronische Maschinen, Prüfstände, Maschinen zum Bohren von Leiterplatten, Maschinen für die Solar- und Photovoltaik-Branche, Präzisionsteile für die Automotive-, Luftfahrt- und Industriebranchen.



Die Microplan Gruppe, Exzellenzpartner in der Metrologie, ist ein Hersteller von hochpräzisen Mess- und Prüfgeräten aus Granit, Alumina-Keramik und Siliziumkarbid. Dank ständig aktualisierten Maschinen und einer zu den höchsten Qualitätsstandards ausgerichteten Technologie ist die Microplan Gruppe in der Lage, jede Anforderung des Kunden zu erfüllen, mit maßgeschneiderten „schlüsselfertigen“ Lösungen, Granitteilen nach Zeichnung (auch von großen Dimensionen), Montage von Komponenten und mechanischen Ausrüstungen und hochpräzisen elektronischen Mess- und Prüfgeräten, einschließlich der elektronischen Wasserwaagen.
 

40 Jahren, von Jahr zu Jahr

Microplan feiert 40 Jahre Aktivität

  • 1976

    1976

    Nachdem er im September 1976 für die Firma Poli in Varallo Sesia gearbeitet hatte, begann Luigi Demagistri mit seiner Frau Silvia eine eigene Produktion von industriellem Mess- und Kontrollinstrument aus schwarzem Granit. In den folgenden Jahren wird dieses Geschäft in Microplan S.r.l. konsolidiert.
  • 1985

    1985

    Dank der wachsenden Anfrage nach Granitkomponenten für Maschinen und verschiedenen Präzisionsanwendungen, die jedes Jahr stärker werden, wird eine spezifische Produktionsanlage errichtet. 1985 entsteht die Gesellschaft "MICRONAG S.r.l.", aus der die eigentliche MICROPLAN ITALIA S.r.l später weiterentwickelte.
  • 1989

    1989

    Die Geschäftsstelle MICROPLAN FRANCE Sarl in Villard de Lans, in der Nähe von Grenoble, ist für kommerzielle Aktivitäten in Frankreich geöffnet. Management wird Herrn Albert Filotti gegeben werden (im Bild, rechts).
  • 1994

    1994

    Die Gruppe setzt ihr Wachstum mit einer neuen Gesellschaft in Frankreich fort und erwirbt 1991 die Firma "ATELIER MAITRE EUROPE S.A.", eine Konkurrenzfirma im Bereich der Granitinstrumente und spezialisiert sich auf großformatige Platten. Nach dem Erwerb, fusioniert das Unternehmen unter dem einheitlichen Namen MICROPLAN FRANCE S.A., zusammen mit der 1989 gegründeten Handelsabteilung, mit Herrn Luigi Demagistri als Präsident und CEO.
  • 1995

    1995

    MICROPLAN ITALIA S.r.l. verlegt seine gesamten Aktivitäten in einen neuen Standort in Varallo (VC). Nach dem Bau einer neuen Fabrik in Roccapietra abgeschlossen wird, fängt eine Investitionsphase für neue Maschinen und Anlagen an.
  • 1999

    1999

    Im Jahr 1999 beginnt die Produktion von Komponenten (Basis für Werkzeugmaschinen) aus synthetischem Granit (auch Mineraleisen oder Verbundgranit genannt), dank der Gründung der Gesellschaft "CELITH Sarl", die auch den Namen des Materials selbst nennt. Diese Gesellschaft befindet sich strategisch in derselben Gegend wie der Gruppenpartner MICROPLAN FRANCE in Forêt du Temple, mitten in Frankreich.
  • 2000

    2000

    MICROPLAN S.r.l. gründet das neue Werk in Quarona (VC) in Italien. Neben der Standardproduktion und der Realisierung von Platten und Sonderanfertigungen konnte die Microplan Gruppe aufgrund der im Bereich der Messtechnik erworbenen Kompetenzen viele Speziallösungen realisieren, die speziell für die Lösung verschiedener "Messprobleme" entwickelt wurden. Mit Kenntnissen in hochpräziser Mechanik (luftgelagerte Führungen, Composite und innovative Materialien), aber auch in der Elektronik- und Softwareentwicklung, wurde ein modulares Designsystem geschaffen, das auch die Installation von Komponenten wie Messskalen oder Lasergeräten, Linearmotoren und vieles mehr ermöglicht.
  • 2001

    2001

    Ständige Investitionen in Produktionsmaschinen, immer effizienter, in qualifizierte Mitarbeiter und Verbesserungen des Produktionsmanagements garantieren den Kunden der Microplan Gruppe den besten Service, immer auf die höchsten Qualitätsstandards aktualisiert. Als Garantie für diese Qualität wurde das MICROPLAN®-Marke im Jahr 2007 offiziell registriert.
  • 2007

    2007

    Die Microplan Group, von den Firmen MICROPLAN S.r.l. (Holding Gesellschaft), MICROPLAN ITALIA S.r.l., MICROPLAN FRANCE SA und CELITH Sarl gegründet, kann seinen Kunden eine komplette Palette von Messinstrumenten bieten: von Granitplatten und -zubehör bis zu Sonderanfertigungen; von der Installation des Vakuum-Luft-Lagersystems, bis personalisierte Lösungen zu spezifischen Mess- und Steuerungsanforderungen; von elektronischen Instrumenten, wie Wasserwagen, bis zu Drahtausrichtungssystemen, wireless-Sonden und große Durchmessermesswerkzeuge.
  • 2011

    2011

    Im Jahr 2011 hat die Produktionsgesellschaft Microplan Italia S.r.l. erweitert die Nutzfläche des Werks Varallo Sesia (VC) um weitere 600 qm.
  • 2012

    2012

    Nach sorgfältigen Forschungen und Experimenten hat, im französischen Werk in La Forêt du Temple (Frankreich), die Produktion von Elementen aus Allumina-Keramik begonnen, um Komponenten für die Messtechnik bis 2500 mm Länge zu realisieren.
  • 2014

    2014

    Die Gesellschaft MICROPLAN FRANCE SA übernimmt und fusioniert mit der CELITH Sarl mit einem neuen Handelsnamen MICROPLAN FRANCE SAS.
  • 2016

    2016

    Die MICROPLAN®-Gruppe feiert ihre 40-jährige Tätigkeit. Der Sohn und die Tochter des Gründers, Gabriele und Maria Chiara Demagistri, die bereits seit 20 Jahren Teil des Unternehmens sind, treten in den Vorstand der Gesellschaft MICROPLAN ITALIA SRL ein und gründen die zweite Generation der MICROPLAN® Gruppe.
  • 2017

    2017

    Microplan Italia S.r.l. weiht ein neues Gebäude ein, erhöht die produktive Fläche von mehr als 1000 qm und das Lager für den Rohstoff von mehr als 2000 qm, mit auch neuen wichtigen Investitionen in Produktionsanlagen, immer auf dem höchsten Qualitätsstandard aktualisiert.
  • 2019

    2019

    Im April 2019 erweitert Microplan Italia die Produktionsfläche mit dem Kauf eines neuen Lagers (im Foto blau), das nur wenige Meter vom Hauptbüro entfernt ist und als Versammlungsraum und Lager genutzt wird.

Informativa:
Questo sito o gli strumenti terzi da questo utilizzati si avvalgono di cookie necessari al funzionamento ed utili alle finalità illustrate nella pagina di policy & privacy.

Chiudendo questo banner o proseguendo la navigazione in altra maniera, acconsenti all’uso dei cookie.